Job opportunities after graduation:

Get to know our former trainees and their current tasks!

Your advantages at a glance

ausbildung-bei-medicon

360° Training

Our 360° training gives our apprentices an insight into all departments. This gives them the opportunity to learn all about their future profession and find out where their strengths are. Thanks to the guaranteed transfer, trainees can look forward to working in the department of their choice even during their training.

Close to the customer

In the sales departments, our trainees communicate directly with our international customers. In this way, the trainees' respective foreign language skills are further promoted. In addition, our trainees have the opportunity to accompany our field staff on visits to customers or, if necessary, to be present at an operation and see Medicon instruments in use.

Trainee projects

In projects such as organising the training exchange or filling the Instagram channel (@medicon.youngsters), our trainees learn what teamwork really means, to organise themselves and to take responsibility in a team. This not only helps each individual trainee to progress, but also strengthens the team's cohesion.

Visits to trade fairs and participation in congresses

Our trainees have the opportunity to accompany our employees to trade fairs and congresses to make direct contact with customers. This allows you to develop your communication and sales skills and learn how to deal with customers more confidently.

Excursions

Our trainee excursions focus on team cohesion and lots of fun. Every year, the new trainees and dual students are integrated into the team as part of the trainee excursion and thus find a connection.

medYOUcation

In order to optimally prepare our trainees and dual students for their professional life in the medical technology sector, we hold the "medYOUcation" training event at regular intervals. In addition to the basics of human anatomy, various surgical disciplines, operating techniques and our products are trained by internal experts.

Experience abroad

Towards the end of the second year of apprenticeship, our apprentices spend four weeks abroad and can gain experience there. In addition to constant communication in English, the trainees learn a lot about intercultural cooperation and ways of working.

More advantages

These and other benefits - such as a subsidy for gym fees, flexible working hours and a financial bonus for good academic performance - are enjoyed by our trainees at Medicon.

Take a look at the Medicon company

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Play Video

Meet our trainers

(v.l.n.r.) Angelika Hiestand, Astrid Rüberg, Lorena Bogajo

Angelika Hiestand

Graduation: Training as a wholesale and foreign trade clerk at Medicon

Current position: Customer Service NEURO+SPINE

What do I stand for in training?

I really enjoy working with young people and I want to give everyone the opportunity to get a good education. A good education is the first step into professional life. It is important that the training is fun and still leads to a good degree.

Lorena Bogajo

Degree: Management assistant for office communication

Current position: Customer Service

What do I stand for in training?

I really enjoy working with young people and bringing the “inner child” to life. I want to give our apprentices a proper education and accompany and support them as they start their professional lives.

Astrid Rüberg

Degree: Diplom-Ingenieurin for Biomedical Engineering

Current position: Medicon Global Marketing Director and authorised signatory

What do I stand for in training?

I enjoy accompanying young people on their way into professional life. The development of young people’s personality and mindset is of great importance to me. With the right attitude and enthusiasm for the accepted task, there is also a willingness to learn and develop and these are the companions for a fulfilling professional life.

Training as a management assistant for wholesale and foreign trade management

Possibility of additional qualification – International Business Management with Foreign Languages

Advantages

  • Participation in all departments
  • Trainee projects
  • Theory learned at vocational school can be applied practically in the company
  • Internship in one of our production plants
  • 4-week internship abroad
  • Participation in events and trainings

Profile

  • Secondary school leaving certificate or higher
  • Computer skills
  • Good knowledge of English (other foreign languages an advantage)
  • If you choose the additional qualification – advanced technical college entrance qualification

Job opportunities after graduation

Contact & Interesting facts.
Do you have questions about the application process?

Phone: 0 74 62 / 20 09-0
E-Mail: ausbildung@medicon.de

Training as a warehouse logistics specialist (m/f/d)

Advantages

  • Participation in all departments
  • Trainee projects
  • Participation in events and trainings

Profile

  • Secondary school, Mittlere Reife or higher qualification, such as entrance qualification for a university of applied sciences or A-levels
  • Computer skills
  • Good knowledge of the German language and a strong understanding of numbers
  • Enjoy commercial and technical contexts and working with IT-supported systems
  • Teamplayer
  • Organising and planning skills

Job opportunities after graduation

  • Guaranteed takeover

Contact & Interesting facts.
Do you have questions about the application process?

Phone: 0 74 62 / 20 09-0
E-Mail: ausbildung@medicon.de

Bachelor of Business Administration - International Business

In cooperation with the Baden-Württemberg Cooperative State University, Villingen Schwenningen

We offer

  • Alternating 3 months of theory at the Cooperative State University in Villingen-Schwenningen and 3 months of practice at Medicon eG

  • Trainee projects

  • Participation in all departments

  • Theories learned at university can be practically applied in the company

  • Participation in events and trainings

  • 4-week internship abroad at a subsidiary in the USA

Profile

  • A-levels or technical college entrance qualification
  • Good knowledge of English (other foreign languages an advantage)

Job opportunities after graduation

Contact & Interesting facts.
Do you have questions about the application process?

Phone: 0 74 62 / 20 09-0
E-Mail: ausbildung@medicon.de

"Ich halte alle Bälle in der Luft"

Hallo, ich bin Aurora!

2017 begann meine Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement bei Medicon eG.

Nach meiner 2 ½ jährigen Ausbildung wurde ich 2020 direkt in ein festes Arbeitsverhältnis als Marketing Assistentin übernommen. Inzwischen bin ich für die Organisation der Veranstaltungen im Marketing zuständig.

Meine Aufgabe ist es, auf allen Veranstaltungen der Medicon eG für einen super Auftritt zu sorgen. Dazu gehört Organisationstalent, Kreativität und Teamgeist, denn ich stemme nicht alle Aufgaben allein. Die Zusammenarbeit mit unserer Kreativabteilung steht bei mir zum Beispiel ganz oben. Und das alles ist voll mein Ding! Auch wenn es manchmal herausfordernd ist, „alle Bälle in der Luft zu halten“.

Wenn Du ein Beispiel meiner Arbeit kennenlernen willst, besuch doch unseren Stand auf der jährlichen Azubi-Börse in Tuttlingen (https://www.ausbildungsboerse-protut.com) und mach Dich über die Ausbildung bei Medicon schlau.

Mach das Beste aus Dir!

Name: Aurora Sclafani

Schulabschluss: Fachschulreife

Ausbildung: Groß- und Außenhandelskauffrau mit ZQ „Internationales Wirtschaftsmanagement“

Zeitraum: 2017 – 2019

Dauer: 2,5 Jahre

Nach der Ausbildung: Marketing-Assistentin

Aufgabenbereiche:

  • Planung und Organisation von Veranstaltungen,
  • Zusammenarbeit mit unserer Kreativitätsabteilung

Aktuelle Position: Marketing Assistentin Events

"Wo bleibt denn da der Spaß?"

Hi ich bin Christof!

2017 begann meine Ausbildung bei Medicon eG. Bis zum heutigen Tag prägte mich die Zeit bei Medicon sehr. Für mich bedeutete die Ausbildung bei Medicon, sehr viel zu lernen und das immer in Verbindung mit Spaß und Freude an der Arbeit. Ein gut funktionierendes Team, das die täglichen Herausforderungen mit positiver Einstellung und Humor annimmt, ist mir besonders wichtig.
Nach dem Abschluss meiner Ausbildung startete ich als Sachbearbeiter im Customer Service SURGICAL für den internationalen Markt. Ich hatte in dieser Position nicht nur die Möglichkeit mit Menschen aus verschiedenen Bereichen – wie Klinik oder Fachhandel – in Kontakt zu treten, sondern erhielt darüber hinaus die Chance umfassende Fachkenntnisse über Produkte, Anatomie und OP-Techniken aufzubauen.
Mit diesen Erfahrungen und Kenntnissen im Gepäck wurde mir die Aufstiegsmöglichkeit zum Junior Key Account Manager SURGICAL angeboten. Als Außendienstmitarbeiter für den Freistaat Bayern und „The LÄND“ Baden-Württemberg vereine ich nun täglich das Beste von beidem in meiner Arbeit: Den persönlichen Kontakt zu meinen Kunden und die Anwendung meiner Fachkenntnisse. Und das mit Spaß und Freude!

Check uns auf Instagram @medicon.youngsters oder erfahre, was in der Ausbildung bei Medicon alles Spaß macht.

Name: Christof Bisser

Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife 

Ausbildung: Groß- und Außenhandelskaufmann mit ZQ „Internationales Wirtschaftsmanagement“

Zeitraum: 2017 – 2020

Dauer: 2,5 Jahre

Nach der Ausbildung: Customer Service SURGICAL

Aufgabenbereiche:

  • Kontakt mit Kliniken und Fachhändlern in Bayern und Baden-Württemberg
  • Vertiefung von Fachkenntnissen über Produkte, OP-Techniken und Anatomie
  • Zusammenarbeit mit allen Abteilungen innerhalb des Unternehmens

Aktuelle Position: Junior Key Account Manager SURGICAL

Vom Azubi zur Ausbilderin

Hey, ich bin Angelika!
Nach der Ausbildung bei Medicon startete meine berufliche Laufbahn im Customer Service für Asien und Osteuropa. Das bedeutete Kontakt zu internationalen Kunden und Einsatz meiner Fremdsprachenkenntnisse – hauptsächlich Englisch. Inzwischen habe ich mich intern bei Medicon spezialisiert und betreue in unserer Business Unit NEURO+SPINE unsere Kunden weltweit. Meine umfassenden kaufmännischen Kenntnisse kombiniere ich jetzt mit vertieften Produktkenntnissen im Bereich Wirbelsäule und das ist richtig interessant!
Nach dem Abschluss meiner Ausbildung absolvierte ich nebenberuflich eine Weiterbildung zur Geprüften Wirtschaftsfachwirtin IHK. Zusätzlich habe ich dabei noch den Ausbilderschein gemäß AEVO abgeschlossen. Seit dem letzten Jahr bin ich selbst Ausbilderin bei Medicon.
Zusammen mit meinen Kolleginnen im Ausbilderteam übernehme ich nun die Gestaltung der Berufsausbildung bei Medicon. Meine eigenen Erfahrungen als ehemalige Auszubildende helfen mir dabei. Ich kann Ausbildungsthemen anpacken und junge Menschen beim Start in das Berufsleben unterstützen.

Wenn Du Lust hast, mehr über unsere Ausbildung zu erfahren, dann schreib uns unter ausbildung@medicon.de

Name: Angelika Hiestand

Schulabschluß: Abitur

Ausbildung: Groß- und Außenhandelskauffrau mit ZQ „Internationales Wirtschaftsmanagement“

Zeitraum: 2015-2018

Dauer: 2,5 Jahre

Nach der Ausbildung: Customer Service für Asien und Osteuropa

Aufgabenbereiche:

  • Kontakt zu internationalen Kunden im Exportgeschäft und Kliniken
  • Einsatz von Fremdsprachkenntnissen, hauptsächlich Englisch
  • Zusammenarbeit mit allen Abteilungen innerhalb des Unternehmens

Nebenberufliche Weiterbildung:

  • Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin IHK
  • Ausbilderschein gemäß AEVO

Aktuelle Position: Customer Service NEURO+SPINE

"Mein Traum ging in Erfüllung!"

Außendienst – das ist mein Traum!

Mit diesem Ziel habe ich 2016 meine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei der Firma Medicon eG begonnen.

Nach erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung startete ich im Innendienst für den nationalen Vertrieb. Ich lernte von meinen erfahrenen Kollegen alles über die Sachbearbeitung und viel über unsere Produkte. Darauf war ich schon immer neugierig und das lag mir auch!

Innerhalb der Firma wurde schnell bekannt, dass ich mich sehr für die Arbeit direkt beim Kunden interessiere. Ich durfte mehrfach meine Kollegen auf Messen und Kongressen begleiten. Dabei lernte ich schon einige unserer Kunden kennen: Vertriebspartner und Ärzte.
Nie verlor ich auf meinem Weg das Ziel aus den Augen. Und das tollste war: meine Kollegen haben mich darin bestärkt und unterstützt. Seit gut einem Jahr bin ich zum Junior Key Account Manager Neuro & Spine aufgestiegen – das bedeutet: ich bin im Außendienst!
Intensiv wurde ich auf den Bereich der Wirbelsäulenprodukte spezialisiert und betreue inzwischen Kliniken in Bayern und Baden-Württemberg.

Medicon gibt Dir Möglichkeiten – und Du kannst Tag für Tag über dich selbst hinauswachsen!

Mach das Beste aus Dir!

Name: Tobias Boss

Schulabschluß: Abitur

Ausbildung: Groß- und Außenhandelskaufmann mit ZQ „Internationales Wirtschaftsmanagement“

Zeitraum: 2016 – 2018

Dauer: 3 Jahre

Nach der Ausbildung: Innendienst für den nationalen Vertrieb

Aufgabenbereiche:

  • Kontakt mit Kliniken und Fachhändlern, sowie unseren DACH-Kunden

  • Vertiefung von Produktkenntnissen dank Teilnahme an Kongressen, Messen und Operationen

  • Zusammenarbeit mit allen Abteilungen innerhalb des Unternehmens

Aktuelle Position: Junior Key Account Manager Neuro & Spine

Vom Azubi zum Geschäftsführer

Hi, I’m Matthias – nice to meet you, guys!
Ich absolvierte meine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei Medicon von 2004 – 2006. Durch die Arbeit in allen Abteilungen des Unternehmens während der Ausbildung habe ich mir ein umfassendes Wissen angeeignet und das hat mir bewusst gemacht, wo meine Stärken und Interessen liegen.

Nach dem Ende der Ausbildung wurden mir mehrere Stellen in meinem Interessensbereich angeboten und ich habe mich für das Produktmanagement entschieden.

Als Produktmanager war ich sowohl für die Entwicklung neuer Produkte zuständig als auch für die Planung, Umsetzung und Koordination aller Produkte in meinem Verantwortungsbereich. Dabei hatte ich mit allen Abteilungen des Unternehmens zu tun – von der Beschaffung, über die Fertigung, das Marketing bis hin zum Vertrieb.

Seit 2016 bin ich als Geschäftsführer der US-Tochterfirma der Medicon eG in Jacksonville, Florida tätig. Meine Ausbildung und mein Werdegang haben dafür die Grundlage gebildet.

Die Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb der Firma sind exzellent. Eine Ausbildung bei Medicon ist der richtige erste Schritt in ein erfolgreiches Berufsleben. Nutze Deine Chance und mach – wie ich – das Beste aus Dir.

Name: Matthias Alber

Ausbildung: Groß- und Außenhandelskaufmann

Zeitraum: 2004 – 2006

Dauer: 3 Jahre

Nach der Ausbildung: Produktmanager

Aufgabenbereiche:

  • Entwicklung neuer Produkte,
  • Planung, Umsetzung und Koordination von Produkten,
  • Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Unternehmens

Aktuelle Position: Geschäftsführer der US-Tochterfirma in Jacksonville, Florida