Gewebespreizer „PRESTO“ zur atraumatischen Mobilisierung von Gewebe

Anwendung: Facelifting
Gewebespreizer "PRESTO" zur atraumatischen Mobilisierung von Gewebe

Der Gewebespreizer ermöglicht die zielgenaue atraumatische Mobilisierung von Gewebe. Eingesetzt wird der „PRESTO“ Gewebespreizer bei der geschlossenen Präparation bei Eingriffen im Bereich der Gesichts- und Halsstraffung durch die SMAS-Technik. Außerdem ist der „PRESTO“ zur Präparation von abdominalem Gewebe oder Arealen vor der Insertion von Implantaten bestimmt.

  • Verletzung von Nerven, Muskeln und Bändern ist durch diese Methode nahezu ausgeschlossen
  • Atraumatische, stumpfe Präparation des Gewebes ist sicherer und schneller als bei herkömmlichen Gewebespreizern
  • Sehr schnelle Mobilisierung großer Bereiche mit wenigen Spreizbewegungen
  • Identitätserhaltendes und langanhaltendes Ergebnis

Weitere Informationen zum PRESTO-Facelift finden Sie auf der Facelift-Website der Schönheitsklinik Dr. Funk.

Entwickelt in Zusammenarbeit mit: Dr. Dr. med. Wolfgang Funk

Weiterführende Informationen:

Plastic Surgery – Instrumente für die plastische Chirurgie
PRESTO – Bewahrung der haltenden Bänder und die Anbindung des SMAS

Vorgestellte Produkte im selben Anwendungsbereich:

Business Unit

Logo Surgical

Nehmen Sie Kontakt zu einem Vertriebsmitarbeiter auf:

Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Pflichtfelder

Persönliche Informationen: Vorname, Nachname
Ihre Organisation: Krankenhaus/Firma, Land
Ihre Kontaktdaten: E-Mail

Ihre Angaben helfen uns dabei Ihre Anfrage richtig zuzuordnen. Alternativ erreichen Sie uns auch per Mail an: sales@medicon.de.

Business Unit

Logo Surgical

Das Formular wurde erfolgreich übermittelt.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Einer unserer Mitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.