Transversale Ti-Nasenplatte

Anwendung: Epiplating
Transversale Ti-Nasenplatte
  • Durch das angepasste Design speziell für Nasenepithesen ist keine Kürzung der Platte mehr notwendig
  • Drei Magnetpositionen für sicheren Halt der Nasenepithese
Entwickelt in Zusammenarbeit mit: Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Martin Klein

Weiterführende Informationen:

MediconCatalogCover_PI_Epiplating_TiNasenplatte_DE_2015_WEB
Epiplating – Transversale Ti-Nasenplatte
Epiplating Titan-Plattensystem

Vorgestellte Produkte im selben Anwendungsbereich:

Business Unit

Logo CMF

Nehmen Sie Kontakt zu einem Vertriebsmitarbeiter auf:

Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Pflichtfelder

Persönliche Informationen: Vorname, Nachname
Ihre Organisation: Krankenhaus/Firma, Land
Ihre Kontaktdaten: E-Mail

Ihre Angaben helfen uns dabei Ihre Anfrage richtig zuzuordnen. Alternativ erreichen Sie uns auch per Mail an: sales@medicon.de.

Business Unit

Logo CMF

Das Formular wurde erfolgreich übermittelt.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Einer unserer Mitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.