Instrumentenset „THORAMIC“ für den thorakoskopisch minimalinvasiven Zugang zur Wirbelsäule

Instrumentenset "THORAMIC" für den thorakoskopisch minimalinvasiven Zugang zur Wirbelsäule

In der Standardpositionierung für alle herkömmlichen dorsalen Wirbelsäuleneingriffe können mit dem „THORAMIC“-Set alle transthorakal erforderlichen Zusatzeingriffe bis hin zur Korporektomie und Wirbelkörperersatz ohne Umlagerung durchgeführt werden. Dies erlaubt insbesondere bei Einsatz dorsal perkutaner Release- und Stabilisationstechniken, dass auch Korrekturspondylodesen in vollständig minimalinvasiver Technik erfolgen können.

  • Alle erforderlichen Eingriffe können ohne Umlagerung durchgeführt werden
  • Vermeidung der Invasivität einer offenen Thorakotomie
  • Bessere Orientierung bei in gewohnter Bauchlage positionierter Wirbelsäule
  • Alle erforderlichen Freilegungen und Manipulationen über nur zwei Hautschnitte
  • Keine Durchtrennung von Muskeln der Thoraxwand notwendig
  • Ausgezeichnete intraoperative Ausleuchtung und Visualisierung
  • Keine Rippendurchtrennung notwendig, durch Nutzung eines Zwischenrippenraumes
  • Geringerer Kostenaufwand durch kurzen Intensiv- und Normalstationsaufenthalt

Weiterführende Informationen:

Neuro Spinalis 450.00.59
Neuro Spinalis
MediconCatalogCover_451.04.65_ThoraMic
„THORAMIC“

Vorgestellte Produkte im selben Anwendungsbereich:

Business Unit

Logo Neuro Spine

Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.